Hauptregion der Seite anspringen Hauptnavigation der Seite anspringen

Kontakt

Projektbüro "Stadt der Freiheitsrechte"
Grimmelhaus
Ulmer Straße 19
87700 Memmingen

+49 (0)8331 850-478
stadt-der-freiheitsrechte(at)memmingen.de

Veranstaltung

Was suchen Sie?
Freitag
01
Mär
Wettbewerb - „Memmingen – Meine Stadt der Freiheitsrechte“

Der Fotoclub Memmingen feiert sein 40-jähriges Bestehen und veranstaltet in diesem Rahmen einen Foto-Wettbewerb unter dem Motto „Memmingen – Meine Stadt der Freiheitsrechte“.

Freitag
01
Mär
Mitmach-Aktion - „Farben der Freiheit“

Die Tourist Information bietet die Aktion „Farben der Freiheit“ an. Alle Besucher:innen und Bürger:innen haben die Möglichkeit, sich vor Ort, ein buntes Post-it auszuwählen und ihre ganz persönliche Botschaft zur Bedeutung von Freiheit darauf zu notieren.

Erleben
Veranstaltungskalender
< Zurück zur Übersicht
Donnerstag
18
Apr
19.00 Uhr | Antoniersaal

Lesung und Diskussion mit Axel Reitz: „Ich war der Hitler von Köln“

Er war seit seinem 13. Lebensjahr einer der berüchtigtsten Rechtsextremisten der Bundesrepublik: Axel Reitz. 2013 trat er einem Aussteigerprogramm bei und arbeitete seine Vergangenheit auf.


Er war seit seinem 13. Lebensjahr einer der berüchtigtsten Rechtsextremisten der Bundesrepublik: Axel Reitz. Zwei Jahrzehnte dominierte der von den Medien als „Hitler von Köln“ Bezeichnete als Organisator und Propaganda-Redner das öffentliche Bild der deutschen Neonazi-Szene.

Doch er begann zu hinterfragen, seine Feindbilder brachen weg und er erkannte die Doppelmoral, mit der er sich betrog. Heute steckt er seine Energie in den Kampf gegen antidemokratische Ideen, Hass und Hetze. In diesem Buch erzählt er seine Geschichte. Ein aufrüttelnder Bericht von jemand, der eine komplette Kehrtwende geschafft hat.

Antoniersaal
Martin-Luther-Platz 1
87700 Memmingen

Stadt der Freiheitsrechte

Stadt der Freiheitsrechte
Ulmer Str. 19
87700 Memmingen
Telefon: 08331850 479
stadt-der-freiheitsrechte@memmingen.de
https://www.memmingen.de/kultur/stadt-der-freiheitsrechte/willkommen.html

(c) Münchner Verlagsgruppe GmbH