Hauptregion der Seite anspringen Hauptnavigation der Seite anspringen

Kontakt

Projektbüro "Stadt der Freiheitsrechte"
Grimmelhaus
Ulmer Straße 19
87700 Memmingen

+49 (0)8331 850-478
stadt-der-freiheitsrechte(at)memmingen.de

Veranstaltungen

Was suchen Sie?
Freitag
01
Mär
Wettbewerb - „Memmingen – Meine Stadt der Freiheitsrechte“

Der Fotoclub Memmingen feiert sein 40-jähriges Bestehen und veranstaltet in diesem Rahmen einen Foto-Wettbewerb unter dem Motto „Memmingen – Meine Stadt der Freiheitsrechte“.

Freitag
01
Mär
Mitmach-Aktion - „Farben der Freiheit“

Die Tourist Information bietet die Aktion „Farben der Freiheit“ an. Alle Besucher:innen und Bürger:innen haben die Möglichkeit, sich vor Ort, ein buntes Post-it auszuwählen und ihre ganz persönliche Botschaft zur Bedeutung von Freiheit darauf zu notieren.

Erleben
Veranstaltungskalender
Freitag
01
Mär
Wettbewerb - „Memmingen – Meine Stadt der Freiheitsrechte“
Der Fotoclub Memmingen feiert sein 40-jähriges Bestehen und veranstaltet in diesem Rahmen einen Foto-Wettbewerb unter dem Motto „Memmingen – Meine Stadt der Freiheitsrechte“.
Kultur
Upload der Beiträge online
Freitag
01
Mär
Mitmach-Aktion - „Farben der Freiheit“
Die Tourist Information bietet die Aktion „Farben der Freiheit“ an. Alle Besucher:innen und Bürger:innen haben die Möglichkeit, sich vor Ort, ein buntes Post-it auszuwählen und ihre ganz persönliche Botschaft zur Bedeutung von Freiheit darauf zu notieren.
Partizipation
Tourist Information
Montag
18
Mär
Im Geist der Freiheit – Dialoge in der Zunftstube
Der Historische Verein Memmingen e.V. lädt am 18. März den Allgäuer Historiker Dr. Wolfgang Petz zum Gespräch mit dem Publikum über Fragen von Freiheit und Teilhabe gestern und heute ein.
Diskussion
19.00 Uhr
Kramerzunft
Dienstag
09
Apr
Im Geist der Freiheit – Dialoge in der Zunftstube
Der Historische Verein Memmingen e.V. lädt am 9. April den Memminger und evangelisch-lutherischen Dekan Christoph Schieder zum Gespräch mit dem Publikum über Fragen von Freiheit und Teilhabe gestern und heute ein.
Diskussion
19.00 Uhr
Kramerzunft
Donnerstag
18
Apr
Lesung und Diskussion mit Axel Reitz: „Ich war der Hitler von Köln“
Er war seit seinem 13. Lebensjahr einer der berüchtigtsten Rechtsextremisten der Bundesrepublik: Axel Reitz. 2013 trat er einem Aussteigerprogramm bei und arbeitete seine Vergangenheit auf.
Diskussion
19.00 Uhr
Antoniersaal
Donnerstag
16
Mai
Die Zwölf Artikel und die Theologie - "Der Schweizer Weg"
Referent: Claus Ortmann, evangelischer Pfarrer und Inhaber der Projektstelle „Mir wollet frei sein“ – ein Theologischer Beitrag zum Jubiläum der Zwölf Artikel
Diskussion
19.30 Uhr
Dietrich-Bonhoeffer-Haus